< Index >

Neulich beim Rollenspiel Archiv

Hier finden sich gesammelte Werke aus mehr als zwei Jahrzehnten Rollenspiel. Viel Spaß damit.

Shadowrun

Spieler: Okay, ich schleiche mich in die Konzernbasis im Dschungel.
Leiter: Die Wachen haben dich entdeckt. *Würfel* Okay sie treffen nur deinen Rucksack. Aber sie wollten dich nicht umbringen, sie haben eh nur Taser.
Spieler: Taser??? Mein Rucksack ist doch voll mit C14!
*Rummmmms*

Warhammer

Mächtiger Magier: Was wünscht ihr euch als Beweis meiner Macht, was soll ich zaubern?
Spieler (missverstehen das Angebot: "Wen soll ich verzaubern?"): Verwandelt den Zwerg in ein rosa Kaninchen!
Mächtiger Magier: Komisch, die meisten hätten wohl eines der drei magischen Schwerter gewollt, die ihr sucht. Aber okay, hier habt ihr ein rosa Kaninchen. *Schulterzucken*
*Plopp* Fortan hatten wir ein rosa Kaninchen dabei...

Warhammer

Spielergruppe ist in einem verfluchten Schloss (Castle Drachenfels für die Warhammer Spieler) und treffen ein Orakel. Nach einigem ausfragen über den bösen Schlossherrn, fragt einer der Spieler (seines Zeichens Oger) das Orakel nach seiner Zukunft. Im Abenteuer steht eine völlig unsinnige Antwort wie 'Hüte dich vor einem Middenheimer mit einem Messer im Monat des Schnees.' Also sagt der Leiter spontan was anderes: "Trink nicht alles was dir schmeckt, es könnte dir nicht bekommen!" Der Oger frisst eigentlich alles, wenn der Leiter 'essen' gesagt hätte hätten wir es sofort verstanden, aber 30 Minuten nach dieser Prophezeihung:
Leiter: Ihr kommt in einen Raum, der hat arkane Symbole auf dem Boden und überall klebt Blut und so ein leuchtendes Zeug. Das leuchtende Zeug steht auch noch in einer Flasche auf dem Boden.
Oger: Das trink ich mal!
Andere Spieler: WAS?
Leiter: Okay, das war Dämonenblut. Würfel mal du hast 50% Chance zu überleben...
...er hat überlebt aber 10% all seiner Werte eingebüßt. Hinterher war er nur noch 3 Punkte Intelligenter als unser Hund und auf einer Skala von 1-100 sind 3 Punkte nicht wirklich viel ;-)

DnD

Spieler1: Oh, "Leise bewegen. Da hab ich 9, das kann ich doch gut würfeln!"
Spieler2: Naja würfeln kannst du auch schlecht...
Leiter (singt): Gute Würfel, schlechte Würfel, ich seh in dein' Becher, sehe gute Würfel, schlechte Würfel....

Mers

Gruppe schleicht sich durch einen Geheimgang in ein Schloss, befinden sich in einem schmalen Gang der hinter einem Wandteppich bei den herrschaftlichen Schlafgemächern endet. Gruppe steht vor einer verschlossenen, massiven Eisentür.
Spieler1: Okay, ich versuche die Tür mit einem Dietrich zu öffnen *würfelt* Mist, bleibt wohl zu. Was nun?
Spieler2 (Zwerg): Ich nehm meine Zweihandaxt und haue so fest ich kann zu!
Gruppe: NEEEEIIINNN!
Tür: *GOOOOOOONNNNNNNNNNGGGGG*
...1 Minute später hatten wir die hälfte der Schlosswachen am Hals, dem Zwerg wurde anschliessend auch angemessen gedankt! Deppenzwerge!

Cyberpunk

In den frühen Morgenstunden, Spieler und Leiter sind etwas müde und sehr albern. Den Gnadenstoss für diesen Abend gab dann folgender Dialog...
...ein Charakter (Konzerner) ist bei seinem Chef in der Villa zum Abendessen eingeladen.

Leiter: Ihr seid gerade fertig mit dem Essen und wollt euch dem Dessert zuwenden als ein Lärm euch aufschrecken lässt. Die Alarmanlage springt an!
Spieler1: Wen denn?\

DnD

Mal wieder mit einer etwas übermüdeten und daher etwas albernen Runde. Die Gruppe trifft auf ein Monster das sich "Plapperndes Hundertmaul" nennt. Es ist eine amorphe Masse mit lauter Mäulern...
Spieler1: Das hat uns doch zum Fressen gern!
Spieler2: Na, das reisst aber sein Maul ganz schön weit auf!
Spieler3: Ach das kriegt was aufs Maul!
Spieler1: Das soll sein Maul halten!
Spieler4 und Leiter gucken sich etwas mitleidig an...
Spieler2: Toll noch ein Maul zu füttern!
Spieler1: Tja und es kann sein Maul nicht voll kriegen!
Spieler3: Ja aber es ist ein ganz schöner Maul-Held!
Spieler2: Stimmt, und gar nicht auf den Mund gefallen!
Spieler1 (trifft das Monster): Hier hast du ne Maul-Schelle!
Spieler1: Hoffentlich bekommt das jetzt ne Maul-Sperre!
Spieler3: Jo, das mault ja doch ganz schön rum!
Spieler2 (während das Monster grad ablebt): So die Maul-und-Klauen-Seuche ist vorbei.
Spieler1: Tja, wir haben ihm wohl nicht gemundet.

DnD

Auch wieder eine etwas übermüdete Runde. Am ende einer langen Kampange nachdem wir die Dämonin getötet haben die hinter allem steckt mussten wir ihr Herz herausschneiden und durch ein Portal in ihre Sphäre schicken um all ihre Gefolgsdämonen hinterher zuschicken und das Tor zu verschliessen. Unsere kleine Halblings-Schurkin schneidet also das Herz aus dem Körper des Dämons...
Spieler1: Jetzt hast du ihr Herz gestohlen!
Spieler2: Ja jetzt ist sie echt Herzlos.
Spieler3: Hmm da haben wir auch echt Herzhaft zugehauen.
Spieler1 (singt): Gib mir mein, gib mir mein... Herz zurück...
Spieler4: Unsere Schurkin ist halt eine echte Herzensdiebin!
Spielleiter: Stimmt, und wenn sie noch ein paar andere Organe rausschneidet kann sie eine Herz-Lungen-Maschine bauen.
Spieler5: Jetzt bekommt die Dämonin bestimmt keinen Herzinfarkt mehr.
Spielleiter: Ja aber sie muss ihrem Geliebten, dem Erzdämon erstmal erklären wer ihr Herz gestohlen hat!
Spieler2: Oh das gibt bestimmt Herzschmerz in deren Sphäre!
Spieler1: Tja das passiert halt wenn man mit den Herzen anderer Leute spielt.
Spieler3: Hmm ist da noch Herzenswärme?
Spieler2: Oh Dämonin, schenk mir dein Herz!
Spieler1: Ach und bestell deinem Erzdämon herzliche Grüße von uns!
Spieler2: Das wird bestimmt ein herzerweichendes Gespräch zwischen den beiden.
Spieler1: Das ist aber normal bei Herzensangelegenheiten.
Spieler2: Tja, hart aber herzlich!

Gonda

Tamit (Priesterin der Göttin der Liebe, zu Nefertem einem Priester des Totengottes): Ich trau euch nicht, ihr mit eurem Totengott! Meine Göttin ist viel besser, sie ist die Göttin der Liebe!
Takuma (Anhänger des Elefantengottes): Na und? Mein Gott ist dicker!

Gonda

Und wieder ein religiöser Disput, diesmal nachdem einige Sektierer des Totengottes die Gruppe in eine Falle gelockt haben.
Tamit: Ich sags ja, wer traut schon Leuten in schwarzen Kutten!
Nefertem: *schweigt betreten
Tamit: Nekhti ist die Göttin der Liebe, da weiss man was man hat!
Takuma: Ach Göttin der Liebe! Mein Gott hat sowieso den längsten...
...(kleinlaut) Rüssel.

Gonda

Spielerin (nach dem verschütten von Sauce auf ihrem Charakterbogen): Mist, jetzt kann ich gar nix mehr lesen. Ich glaube hier steht 'Adelimmmhmhmmumhmuuuuumh' ...ähhhh.

Gonda

In der Spielpause beim Essen. Es geht um die Nachspeise: Vanille-Eis. Zum Eis gab es unter anderem "Eis-Wunder" eine Schokoglasur die auf dem kalten Eis fest wird.
Spielleiter: Du kannst ruhig essen, der Geschmack hängt nicht von der Konsistenz ab.
Spielerin: Ja, ich weiß - aber es ist dann leckerer!
*allgemeines Gelächter*
Spielerin: Nein, ich wollte eigentlich was anderes sagen. Ich wollte eigentlich sagen... *stockt, lacht* ...das es dann besser schmeckt.
*allgemeines Gelächter*
Spielerin: Manno, gebt mir keinen Sekt mehr! Das halbe Glas war zuviel!

Gonda

Spielerin1 (spielt Iluon) und Spieler2 (spielt Takuma) unterhalten sich über schlimme Orte...
Iluon: Komm mal mit nach Zakaris da ist es schlimm! (Anm.: In Zakaris leben die Dämonenanbeter)
Takuma: Achja, ich kenn ein paar Pygmäenstämme in Süd-Suba, da reitet der Teufel! Meinen Vater hat es da erwischt.
Spielerin3 guckt entgeistert
Takuma: Naja, die waren aufständig da ist er hin, hat gekämpft und starb. Mein Bruder auch.
Spielerin3 guckt entsetzt
Spieler2: Ich rede jetzt von Takuma, nicht von mir.
Spielerin3: Ach soo! Oh, ich hab mich schon gewundert, warum dein Vater gegen Pygmäen kämpfen sollte.
*Alle lachen*
Leiter: Was macht dein Vater eigentlich? War der nicht Architekt?
Takuma: Nein, er war Heermeister von Suba.
Leiter: Nein, nein, dein Richtiger Vater.
Takuma: Woher soll ich das wissen, kenn ich den? Ich wurde adoptiert! ...Moment meinst du jetzt meinen Chara oder mich???

Gonda

Gonda, nach dem Kampf mit einigen Söldnern. Es geht darum die Waffen und Rüstungen der Gefangenen halbwegs sicher zu verstauen, da sich das ganze in einem Dschungel abgespielt hat.
Rotgar: Wir machen einfach im Gebüsch einen Haufen!
Leiter: Das mußt du nicht extra ansagen.
Spieler (gemeinsam): Iiiiiiiiiiihh!
Leiter: Ban-Kitai, du hattest doch Papyrus dabei?
Ban-Kitai: Nicht für den Haufen!!!!

Gonda

Takuma steht vor einem Galeerensklaven den er befreien will, der Mann ist immernoch ans Schiff gefesselt.
Takuma: Okay, ich hole dich hier raus, du wartest hier, geh nicht weg!
Allgemeines Gelächter.
Spieler von Takuma: Ach Mist!

Gonda

Leiter: Okay, du kletterst die Leiter runter und dir fliegt Boa entgegen!
*Gelächter und Zisch-Geräusche von den Spielern*
Leiter: äh mist ich meine BOLA!

Gonda

Spieler1: Das Seemonster lässt sich also mit Urin vertreiben!
Spielerin2: Okay umschiffen wir die Insel!

Call of Cthulhu

Leiter (Bemüht sich redlich Stimmung aufzubauen und die blöden Witze einzudämmen): Ihr werdet zum Lehrer gerufen, weil ihr den Unterricht geschwänzt habt. Er fängt an mit euch zu schimpfen und redet sich selbst in Rage. Er wird richtig historisch!

Gonda

Leiter: Hmm hatte nicht wer von euch 'perfektes Gedächtnis' ?
Spieler: Weiß nicht.
Leiter: *verdreht die Augen*

Gonda

Charaktere beim betrachten eines Bächleins das auch als Abfluss für eine Kaserne benutzt wird
Spieler 1: Wie sieht denn das Wasser aus?
Spieler 2: Scheisse?

Gonda

Spielerin (will mehr über einen Schlafenden erfahren): wie tief schläft er denn?
Leiter: Och... so ein, zwei Meter...

Gonda

Leiter: Ihr kommt in einen Raum der mit Kunstgegenständen geschmückt ist. An den Wänden seht ihr malerische Gemälde.
Gruppe: ...malerische...Gemälde?

Cthulhu

Spieler 1: Ich bin Major Bruno von Greifenau, Kommandeur des Göttinger Infanterie-Bataillons 4711!
spieler 2: Die riechen gut, ja?
Spieler 3: Nee, die verduften schnell!

Cthulhu

in den 1920ern
SL: Ich hab' auch gedient!
Spieler 1: Tatsächlich? Welche Einheit?
SL: 23. von hinten...
Spieler 1: Ah, Ostfront!
SL: Ja, wir haben auch viele Franzosen erwischt!

Cthulhu

nachdem die Gruppe von einem Gnom erfahren hat, der kleine Kinder bedroht
Spieler: Ich glaube, wir haben hier ein kleines Problem...

DnD

Ein Spieler auf der Suche nach einem Spielplättchen, welches eine Hexerin darstellen soll: "Gib mir mal die Plättchen mit den weiblichen Frauen!"

DnD

Spieler 1: Der Zauber "Kältestrahl" macht einen ganzen Punkt Schaden?
Spieler 2: Ja
Spieler 1: Cool!

DnD

Spieler 1: Dein Charakter hat eine Axt? Ich glaube, es hackt!
Spieler 2: Exakt!

Warhammer

Unser Zwergenkrieger (standesgemäß mit Streithammer bewaffnet) steht des Nachts alleine an einem angeblich heiligen See. Sein Date hat ihn versetzt.
Spieler 1: Ich halte meinen Hammer in den See!
Spieler 2: Iiiiiih! Das will doch keiner sehen!

DnD

The Legend of the Holy Squirrel of Doom

Der Spielleiter beschreibt die Räume nach dem Betreten immer auf englisch. Nach ein paar Räumen, diversen schweren Monstern, jeder Menge durch Auslösen entdeckter Fallen und allgemeiner Glaubens an ein baldiges unrühmliches Ende der Gruppe:
Leiter: Ihr betretet den Raum, da ist...*blätter*
Spieler 1: A large pile of gold and precious metals...
Spieler 2: ...and a lot of magic items...
Spieler 1: and it is only be guarded by a squirrel...
Spieler 2: 3
Spieler 1: The squirrel is only armed with a tiny shild and a fork...
Spieler 2: ...and while it is attacking the party, it ... stolpers ... over its own feet and kills itself.
Spieler 1: It explodes in a fireball and everyone takes 2d20 of damage...
Spieler 2: But then a Dimensionstor is opening...
Spieler 1: ...and the great Cthulhu is coming...
Spieler 2: ...he says "MyamMyam"...
Leiter:...and the world goes under!

DnD

einen Raum später...

Leiter: Ok, nach was sucht ihr?
Spieler 3: Fallen!
Spielerin 4: Gegenstände!
Spieler 1: Eichhörnchen!

DnD

*Leiter:*Ihr findet in der Truhe meisterhaftes Diebeswerkzeug.
Spielerin: *Prust*
der Rest: Was ist?
Spielerin: Liebeswerkzeug??
...
der magischen Stab, den wir unmittelbar darauf fanden, gab der Sache den Rest.

DnD

Spieler(unser Magier!): "Lasst uns doch endlich mal jemanden suchen, der sich mit Magie auskennt!"

DnD

nachdem die Gruppen einen Raum betreten hat, der mit Exkrementen und Möbeln gefüllt ist:
Spieler 1: ein Stuhl aus Stuhl...
SL: Nee, Leichenteilen.
Spieler 2: da bekommt das Wort "Armlehne" eine völlig neue Bedeutung...
Spieler 3: und da ist auch noch ein Häufchen Häufchen...

insgesamt ein sehr beschissener Raum...

DnD

während die Gruppe mal wieder mit Tieren herumgealbert hat
Spieler 1: eine halber Bär!
Spieler 2: ein halBäR?
Spieler 3: entBäRlich?
SL: erbärmlich...

DnD

SL: Ihr seht einen dunkelhäutigen Hobgoblin mit nur einem Arm.
Spieler: Ah, ein einarmiger Bandit!

DnD

die Gruppe trifft überraschenderweise auf einen Gnom.
Spieler: He, du!
SL: Was?!
Spieler: Warum bist du nicht auch unsichtbar wie die anderen Gnome, die wir gesehen haben?!

DnD

die alten Witze sind halt die besten - und werden manchmal sogar erweitert...
die Gruppe betritt einen ihnen unbekannten Gang.
Spieler 1: was sehen wir?
SL: Indien.
Spieler 2: ah... am Ende des Ganges, was?
Spieler 3: also, wenn das da hinten Indien ist, dann ist der Gang bestimmt ein Currydor...

Cthulhu

Die Spieler unterhalten sich über den Spruch 'Oh Herr, er will mich fressen'. Spieler 4 kämpft seid einiger Zeit mit den verschiedensten gesundheitlichen Problemen...
Spieler 1: Tobias6, Vers 4! Das ist irgendwo in den Apokryphen.
Spieler 2: Das muß ich mal nachsehen, Spieler 4 hat die Apokryphen, glaube ich.
Spieler 3: Oh mein Gott, hat er das auch noch???

Gonda

Spieler1: Sag mal, warum hast du denn so ein komisches Bild mit ner nackten Frau auf nem Altar gewählt in dem Buch?
Leiter: Entschuldigung, das hab ich gar nicht gesehen. Aber versuch du mal einen guten Spinnengott zu finden im Netz.
Gruppe:...

Star Wars

Die zwei Jedi haben ein Hotelzimmer untersucht und darin einen leeren Körperanzug gefunden. Als sie den Anzug untersuchen, mussten sie ihn aufschneiden, da der Anzug keine öffnung hatte. Der ganze Raum war bedeckt mit einem grünen Pulver. Der Jedi untersucht die Substanz und sammelt eine Probe ein. Allen Spielern (bis auf den Jedi-Ritter) war klar, das dies Gift ist. In dem Anzug steckte einst der Meister der beiden Jedi.
Stunden später im Raumschiff:

Jedi (Spieler 1): Moment mal, wenn der Anzug keine öffnung hatte, wie ist der Typ dann daraus gekommen.
SL: Gar nicht.
Spieler 1: Hä, aber wie ... ohohoh ... der hat diesen Obi-Wan-Trick gemacht mit dem Auflösen.
SL: Jaaaaa.
Spieler 1: Cool.
Spieler 2: Was bist du eigentlich für ein Jedi. Dein meister ist tot und du sagst "cool".
Spieler 1: Aber wie ist er dann gestorb ... ah, das grüne zeug war Gift. AAAAAHHHH... Hände waschen!!!!
SL rollt mit den Augen: Stunden später fällt es ihm auf...
Berechtigterweise bricht schallendes Gelächter aus.

Star Wars

Der Jedi-Spieler versucht, eine Nachricht auf einem Zettel laut vorzulesen:
Spieler 1:"Ich habe euch für Hohlköpfe... ich habe für euch ... häh? Ich habe für euch Hohlköpfe..."
Spieler 2:"... quod erat demonstrandum..."